cyclotest Gemeinsam zum Wunschkind


Hauptmenü

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Schwanger werden durch Zervixschleim beobachten

Zervixschleim_beobachtenDer Zervixschleim einer Frau kann durch das Erkennen des Eisprungs dabei helfen, schwanger zu werden. Das Zervixschleim beobachten (Billings-Methode) ist eine beliebte Methode der natürlichen Familienplanung (NFP). Zervixschleim ist eine alkalische Flüssigkeit, die von den Drüsen des Gebärmutterhalses erzeugt wird und sich im Laufe des weiblichen Zyklus verändert.1 Diese Veränderungen können beobachtet und für die Ermittlung des Eisprungs genutzt werden. Eigentlich ist das Zervixschleim beobachten einfach durchzuführen, dennoch ist vielen Frauen die Existenz des Zervixschleims unbekannt. Dies ist meist darin begründet, dass viele gängige hormonelle Verhütungsmittel den Zervixschleim beeinflussen oder ganz unterbinden. Zudem können sich eine fehlerhafte Intimhygiene oder eine inkorrekte Bekleidung negativ auf das Vorhandensein und die Konsistenz des Zervixschleims auswirken.2

 

Fruchtbarkeitsmerkmal: Zervixschleim beobachten

Nicht selten sind Frauen nach dem Absetzen hormoneller Verhütungsmittel von den Fruchtbarkeitsmerkmalen ihres Körpers überrascht. Die Zervixflüssigkeit wird deshalb oft mit krankhaftem Ausfluss verwechselt. Außerdem kann die Nutzung von Verhütungscremes oder Intimwaschmitteln den Zervixschleim verändern. Natürlich auftretender Zervixschleim verändert sich im Laufe des Menstruationszyklus. Beim Zervixschleim beobachten an den fruchtbaren Tagen ist der Schleim flüssig, klar und tritt verstärkt auf. An den unfruchtbaren Tagen scheint der Schleim hingegen verschwunden zu sein, denn in dieser Zyklusphase versperrt er in Form eines Schleimpfropfens die Gebärmutter.

 

Wie geht Zervixschleim beobachten?

Die Frau kann Zervixschleim empfinden, sehen und fühlen. Um durch dieses Körpersignal den Zeitpunkt des Eisprungs zu ermitteln, bedarf es einer bewussten Körperwahrnehmung. Die Veränderung der Scheide im Zyklusverlauf ist ein wichtiger Faktor beim Zervixschleim beobachten, da dieser die Trockenheit oder Feuchtigkeit des Scheidenbereichs bestimmt. Beim Erstasten der Gebärmutterflüssigkeit wird nach dem Gang zur Toilette festgestellt, ob sich der Intimbereich trocken oder glitschig anfühlt. Dabei kann auch das Aussehen des Zervixschleims begutachtet werden, indem am Scheideneingang etwas Schleim entnommen wird.3

 

Zervixschleim beobachten und Eisprung ermitteln

Zervixschleim_beobachtenDie Ermittlung des Eisprungs durch das Zervixschleim beobachten bedarf Übung und Methodenwissen, ist aber dennoch eine beliebte Form der Zyklusbeobachtung. Sie eignet sich besonders in Kombination mit den Daten der Temperaturmethode zur Ermittlung der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage. Die Veränderung dieser Körperflüssigkeit sowie die Veränderung der Basaltemperatur im Laufe des Zyklus können wertvolle Informationen zum Zeitpunkt des Eisprungs liefern. Ebenso wichtig wie das Erlernen der Regeln, ist das Kennenlernen der individuellen Körpersignale und Eigenheiten.4 Der symptothermale Zykluscomputer cyclotest myPlan weist die Frau darauf hin, wann im Zyklus der Zervixschleimhöhepunkt bestimmt werden kann.

 

Zervixschleim beobachten im Laufe des Zyklus

Im Folgenden wird das Zervixschleim beobachten im Laufe des Zyklus erklärt:

Zyklusbeginn

Der Zyklus beginnt mit der Menstruationsblutung. Im ersten Zyklusdrittel steigt der Östrogengehalt im Blut, was die Zervixschleim-Produktion anregt. Die Scheide wird nun als feucht und klebrig wahrgenommen, ein Hinweis auf die bald beginnende fruchtbare Phase.

  • Klebrig
  • Zäh
  • Klumpig
  • Cremig
  • Gelblich

Zum Zeitpunkt des Eisprungs

Ein weiterer Östrogenanstieg in der Mitte des Zyklus lässt die Produktion stark ansteigen, der Eisprung steht bevor.

  • Glasig
  • Flüssiger
  • Rötlich bzw. blutig (Hinweis auf Eisprung)
  • Ist gut auseinander zu ziehen (spinnbar)
  • Wie Eiweiß

Zyklusende bzw. vor der Periode

Am Ende des Menstruationszyklus, also nach dem Eisprung, findet eine plötzliche Veränderung statt, da der Progesteronspiegel im Körper rasch steigt. Oft wird nun kein oder nur noch sehr wenig Zervixschleim produziert und er wird zäher.

  • Cremig
  • Klebrig
  • Klumpig
  • Weiß

 

Referenzen
1 Pschyrembel. Klinisches Wörterbuch. Ausgabe 162. 2011. Zervixschleim.
2 Raith-Paula, Frank-Hermann et al. Natürliche Familienplanung heute. 4. Auflage. Springer Medizin Verlag. 2008, S. 36.
3 Raith-Paula, Frank-Hermann et al. Natürliche Familienplanung heute. 4. Auflage. Springer Medizin Verlag. 2008, S. 30.
4 Raith-Paula, Frank-Hermann et al. Natürliche Familienplanung heute. 4. Auflage. Springer Medizin Verlag. 2008, S. 30.

cyclotest_myPlan


Wie_funktioniert_cyclotest_myPlan


cyclotest_myPlan_fuer_wen_geeignet


cyclotest_myPlan_kaufen


Warum_cyclotest


Vorteile_cyclotest_myPlan


Wer_steht_hinter_cyclotest


cyclotest_myPlan_Shop


cyclotest_myPlan_bestellen