cyclotest Gemeinsam zum Wunschkind


Hauptmenü

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

Schwanger werden mit Ovulationstest

OvulationstestSchwanger werden mit Ovulationstest ist ohne große Vorkenntnisse möglich. Ein solcher LH-Test misst den LH-Wert im Urin. Das sogenannte Eisprunghormon LH (luteinisierendes Hormon) löst innerhalb des weiblichen Zyklus den Eisprung aus.1 Der LH-Wert im Urin der Frau ist ein wichtiges Fruchtbarkeitsmerkmal, welches besonders im Rahmen der symptothermalen Zyklusbeobachtung dabei hilft, schwanger zu werden. Der große Vorteil eines Ovulationstests ist, dass er keine Vorkenntnisse und kein Methodenwissen bedarf.

 

LH-Anstieg und Ovulationstest

Der LH-Wert im Körper steigt während der hochfruchtbaren Tage stark an. Während dieser Zeit wird täglich ein Ovulationstest durchgeführt und so der LH-Anstieg beobachtet. Ein Östradiolanstieg löst kurz vor dem finalen Reifestadium der Eizelle einen verstärkten Anstieg von LH aus. Der sogenannte LH-Peak (LH-Gipfel) beendet den Reifeprozess der Eizelle und löst den Eisprung aus. Der Zeitpunkt des LH-Gipfels wird durch einen positiven LH-Test angezeigt.

 

Wann einen Ovulationstest machen?

OvulationstestEin Ovulationstest kann unabhängig von der Tageszeit durchgeführt werden. Wichtig ist aber, dass die Frau mindestens 4 Stunden vor der Durchführung des Tests das letzte Mal auf der Toilette war. Um den LH-Gipfel genau bestimmen zu können, werden mehrere LH-Tests pro Zyklus benötigt, weshalb eine Packung Ovulationstests stets mehrere LH-Tests enthält. Die hochfruchtbare Phase der Frau ist der ideale Zeitpunkt, um einen Ovulationstest durchzuführen. Da der Zeitpunkt der hochfruchtbaren Tage von der individuellen Zykluslänge abhängt, kann er nicht pauschal benannt werden. Mithilfe der symptothermalen Methode kann die hochfruchtbare Phase genau ermittelt werden. Besonders einfach ist dies mit dem symptothermalen Zykluscomputer cyclotest myPlan. Dieser weist die Frau darauf hin, wann im Zyklus der ideale Zeitpunkt gekommen ist, um einen Ovulationstest durchzuführen.

 

Zeigt der Ovulationstest den Eisprung an?

Ein positiver Ovulationstest zeigt den LH-Gipfel an, also den Höhepunkt des Eisprunghormons LH im Körper. Nachdem der LH-Gipfel erreicht wurde, findet höchstwahrscheinlich in den nächsten 9 bis 24 Stunden der Eisprung statt.2 Dieser Zeitraum ist recht groß. Außerdem kann davon ausgegangen werden, dass die Werte eines Ovulationstests alleine nicht exakt genug sind, um den Zeitpunkt des Eisprungs genau zu bestimmen. Hier empfiehlt es sich, die Ergebnisse der Ovulationstests mit den Daten der Temperaturmethode zu kombinieren – also symptothermale Zyklusbeobachtung anzuwenden.

 

Referenzen
1 Raith-Paula, Frank-Hermann et al. Natürliche Familienplanung heute. 4. Auflage. Springer Medizin Verlag. 2008, S. 19.
2 Raith-Paula, Frank-Hermann et al. Natürliche Familienplanung heute. 4. Auflage. Springer Medizin Verlag. 2008, S. 19.

cyclotest_myPlan


Luteinisierendes_Hormon_LH


Vorteile_cyclotest_myPlan


cyclotest_myPlan_Shop


cyclotest_myPlan_bestellen